Mit dem Bilder Upload bei Bilderupload.org akzeptieren sie mit ihrem Upload nachfolgende Regeln:


§1

Der upload von Bildern, die Urheberrechte verletzten oder solche Bilder die gegen geltende Gesetze und Vorschriften verstoßen sowie Bilder die dem Jugendschutz nicht entsprechen oder die die Privatsphäre oder die Würde dritter verletzten, sind bei Bilderupload.org generell verboten. Auch Bilder mit antisemitischem, rassistischen oder kinderpornografischen Inhalt ind strengstens verboten.

Der betreiber der Seite Bilderupload.org haftet in keinem Falle für jegliche hochgeladene Bilder.
Ihre IP Adresse wird beim Bilder Upload aus rechtlichen Gründen den hochgeladenen Bildern zugeordnet und gespeichert.
Sollte ein Verstoß gegen diese AGB oder geltendes Recht vorliegen, geben wir die Daten an den Geschädigten weiter.


§2

Eine Garantie für Erreichbarkeit der Seite und der Bilder geben wir nicht, wir sind jedoch bestrebt, die Uptime (Erreichbarkeit) unseres Services so hoch wie möglich zu halten.


§3

Es ist verboten Scripte sowie Programme zu verwenden, welche dazu gedacht sind, unseren Service manipulieren oder zu automatisieren.


§4

Bilderupload.org ist stets bemüht Bilder die in irgendeinerweise verboten sind oder gegen geltendes Recht verstoßen zu löschen.
Sie haben die möglichkeit Bilder, welche gegen die AGB oder geltendes Recht verstoßen zu melden, wir werden diese dann schnellstmöglich und innerhalb der gesetzlichen Fristen löschen.


§5

Der Uploader muss über die nötigen Rechte verfügen, das entsprechende Bild/Foto veröffentlichen zu dürfen.


§6

Desweiteren behalten wir uns das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern oder zu erweitern.


§7

Bilderupload.org behält sich das Recht vor, jedes Bild ohne Angabe eines Grundes zu entfernen. Ausdrücklich gemeint sind jene Bilder mit antisemitischem, rassistisch, kinderpornografisch Inhalt oder auch Bilder die gegen das Urheberrecht verstoßen, oder gesetzliche Vorschriften und Rechte verletzen! Die Verletzung dieser Regeln führt zum Ausschluß.


§8

Des Weiteren behalten wir uns das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern oder zu erweitern.



Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages oder nach Vertragsschluß unwirksam oder undurchführbar sein bzw. werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung, soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. unurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.